Cocktail: Kiwi Shake Frappé

Wie viel Alkohol?
"Weniger ist mehr: Der Alkoholanteil bei einem klassischen Cocktail darf nie mehr als 6 bis 8 cl betragen. Ein Cocktail soll anregen, nicht betrunken machen." Welche Spirituosen sind Pflicht in der Hausbar? "Je eine Flasche Gin, weißer und brauner Rum, Kognak, Cointreau, Vermouth rot und weiß, Campari, Wodka, Whisky, Brandy und Blue Curacao."
(MensHealth)


Dekorieren?
"Bloß nicht zu viel! In sehr vielen Szenebars sieht man das Getränk vor lauter Obst nicht mehr. Ein Cocktail soll getrunken werden, nicht gegessen. Trotzdem gilt natürlich: Das Auge trinkt mit."
(MensHealth)

Kiwi Shake Frappé

Zutaten:

  • 3 cl Honig
  • 2 EL Joghurt, natur
  • 4 Stück(e) Kiwi
  • 250 ml Milch
  • 1 dash Vanillezucker

Vorbereitung:

Kiwis schälen, 1x durchschneiden und im Blender (Elektromixer) pürieren. Kiwimus mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. In ein Glas füllen, eine Kiwispalte an den Rand setzen.

 

Rezept von Frank Meier

Related Post

Cocktail attire

Cocktail dress

Cocktail bar new york

Cocktail bar

Cocktail rezepte

Cocktailsauce

Cocktail shaker

Cocktail bars near me

Cocktail kingdom

Cocktail film

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Topfenschmarren

Der Topfenschmarren kommt aus der alt-österreichischen Küche und ist eine beliebte Süßspeise. Hier das Rezept aus Omas Kochbuch.


Spinat-Quiche

Eine Spinat-Quiche ist eine beliebte Hauptspeise für die ganze Familie. Die Zubereitung ist gar nicht mal schwer. Hier das Rezept zum Nachkochen.


Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel ist ein feines Gericht, das immer wieder gerne zubereitet wird. Dieses Rezept ist ein richtiger Gaumenschmaus.