Cocktail: Karotten-sauermilch-smoothie

Säfte nur frisch?
"Zitrone nur frisch gepresst und leicht gesüßt; Konzentrate kratzen im Hals und töten jeden Drink. Ungesüßter Orangensaft darf auch aus der Flasche kommen."
(MensHealth)


Dekorieren?
"Bloß nicht zu viel! In sehr vielen Szenebars sieht man das Getränk vor lauter Obst nicht mehr. Ein Cocktail soll getrunken werden, nicht gegessen. Trotzdem gilt natürlich: Das Auge trinkt mit."
(MensHealth)

Karotten-sauermilch-smoothie

Zutaten:

  • 1 St Apfel
  • 4 St mittelgroße Karotten
  • 1 St Zitrone (Saft)
  • 500 ml Sauermilch
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Honig
  • 10 St Eiswürfel

Vorbereitung:

Karotten und Apfel waschen, Karotten gut schrubben. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen.

Grob würfeln und in einen Standmixer füllen, Zitrone auspressen, Saft ebenfalls in den Standmixer gießen. Sonnenblumenkerne, Sauermilch, Honig und Eiswürfel in den Mixbecher geben und mixen, bis eine feincremige Konsistenz erreicht ist.

 

Rezept von hexy235

Cocktail rezepte

Cocktail taxi

Cocktail shaker

Cocktail alkoholfrei

Cocktail set

Cocktail bar

Cocktail swimmingpool

Cocktail mit wodka

Cocktail mit gin

Cocktail mit minze

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Dinkel-Gemüserisotto

Das Dinkel-Gemüserisotto ist das ideale Rezept für den kleinen Hunger und eignet sich auch als gesunde Beilage zu gegrilltem Fleisch.


Gefüllte Erdäpfel mit Kürbis

Gefüllte Erdäpfel mit Kürbis - ein Rezept für die Kürbissaison mit Zucchini, Bergkäse und Kräutern.


Kürbisstrudel

Die Fülle einer Kürbisstrudel wird aus Kürbisraspel, Zwiebel, Topfen und Sauerrahm zubereitet. Dieses Rezept schmeckt der ganzen Familie.