Cocktail: Honolulu Flip

Dekorieren?
"Bloß nicht zu viel! In sehr vielen Szenebars sieht man das Getränk vor lauter Obst nicht mehr. Ein Cocktail soll getrunken werden, nicht gegessen. Trotzdem gilt natürlich: Das Auge trinkt mit."
(MensHealth)


Wie viel Alkohol?
"Weniger ist mehr: Der Alkoholanteil bei einem klassischen Cocktail darf nie mehr als 6 bis 8 cl betragen. Ein Cocktail soll anregen, nicht betrunken machen." Welche Spirituosen sind Pflicht in der Hausbar? "Je eine Flasche Gin, weißer und brauner Rum, Kognak, Cointreau, Vermouth rot und weiß, Campari, Wodka, Whisky, Brandy und Blue Curacao."
(MensHealth)

Honolulu Flip

Zutaten:

  • 5 cl Orangensaft
  • 4 cl Maracujasaft
  • 8 cl Ananassaft
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Grapefruitsaft
  • 2 Stück(e) Eiswürfel
  • 1 EL Crushed Ice

Vorbereitung:

Alle Säfte mit den Eiswürfeln in einen Shaker geben und kräftig durchschütteln. Ein Glas zu etwa einem Drittel mit Crushed Ice füllen und die Saftmischung durch ein Barsieb dazu gießen. Glas mit der Sternfrucht- und der Orangenscheibe dekorieren und mit einem großen Strohhalm servieren.

 

Rezept von Frank Meier

Honolulu flip cocktail

Cocktail attire

Cocktail bar

Cocktail bar new york

Cocktail dress

Cocktail sauce

Cocktail rezepte

Cocktail manhattan

Cocktail recipes

Cocktail names

Cocktail bar san diego

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Shantis Linsenlaibchen auf Rote Rüben Gemüse

Das Rezept Linsenlaibchen auf Rote Rüben Gemüse ist ein gesundes Gericht mit Shantis Tandoori Masala Gewürz.


Rindslungenbraten

Zart und würzig schmeckt der Rindslungenbraten, den Sie mit dem folgenden Rezept auf den Tisch zaubern.


Kartoffel-Buchteln

Herzhafte Kartoffel-Buchteln erinnern an Omas Küche. Sobald man einmal dieses Rezept Nachgekocht hat, kocht man es immer wieder.