Italienische Bruschcetta

Italienische Bruschcetta

Zutaten:

1 große Tomate

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe Olivenöl

1 Ciabatta

1EL frisch gehacktes Basilikum

Salz, Pfeffer

Vorbereitung:

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln , in feine Würfel schneiden und zu den Tomaten in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen, durch eine feine Presse drücken und in die Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, kurz ziehen lassen und dann mit Olivenöl auffüllen. Gehacktes Basilikum hinzufügen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen

Das Brot in Scheiben schneiden, diese mit ein Paar Tropfen Olivenöl beträufeln . Auf ein Backblech legen und in ca. 8 Minuten schön kross backen.

Alles zusammen auf den Tisch bringen und jeder kann sein Brot selbst belegen.

Italienische bruschetta

Italienische bruschetta rezept

Italienische bruschetta selber machen

Italienische bruschetta machen

Italienische bruschetta jamie oliver

Italienische bruschetta tomaten

Italienische bruschetta billa

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Lauch-Geschnetzeltes

Ein sehr feines und schnelles Rezept für ein Mittagessen ist dieses Lauch-Geschnetzelte.


Couscous Bratlinge

Die Couscous Bratlinge sind ein vegetarischer Leckerbissen, hier das Rezept zum Nachkochen.


Gebackene Topfenpalatschinken

Die tollen Gebackenen Topfenpalatschinken sind einfach ein Gedicht. Bei diesem köstlichen Rezept greift jeder gerne zu.