Grundrezept-Biskuitboden

Grundrezept-Biskuitboden

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 150 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 80 g Speisestärke
  • n.B Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1TL Vanileextrakt
  • 3 TL Wasser

Vorbereitung:

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und sieben. Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz etwa 30 Sekunden schaumig aufschlagen, anschließend  100 g  Zucker langsam einrieseln lassen und alles 8-10 Minuten steif schlagen. Anschließend die Eigelbe mit dem Vanilleextrakt, dem Wasser und dem restlichen Zucker hellcremig aufschlagen. Auch dies dauert etwa 4-5 Minuten und die Masse sollte nun voluminös, cremig und hellgelb sein. Nun wird noch die gesiebte Mehlmischung in 2 – 3 Portionen untergehoben – auch hier bitte langsam arbeiten.

Der Teig kommt nun in einen Backrahmen (am Boden mit Backpapier ausgelegt, Rand nicht eingefettet) und wird bei 175 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten gebacken.

Grundrezept biskuitboden

Grundrezept biskuitboden für obstkuchen

Grundrezept biskuitboden 26 cm

Grundrezept biskuitboden chefkoch

Grundrezept biskuitboden blech

Grundrezept biskuitboden backblech

Grundrezept biskuitboden für torten

Grundrezept biskuitboden dunkel

Grundrezept biskuitboden torten

Grundrezept biskuitboden sally

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kartoffelstrudel

Das Rezept Kartoffelstrudel wird immer gerne gegessen. Ein Strudel der satt macht un schmeckt.


Krautrouladen mit Faschiertem

Diese Krautrouladen mit Faschiertem schmecken der ganzen Familie. Ein traditionelles Rezept aus der österreichischen Küche.


Schweinslungenbraten im Backrohr

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.