Apfelkompott selbermachen

Apfelkompott selbermachen
15 bis 30 min

Zutaten:

  • 800 g Äpfel
  • 500 ml Wasser,
  • 100 ml Apfelsaft
  • 3 EL Zucker
  • 1/2 Stk Zitrone (Saft)
  • 1 Stk. Zimtrinde (klein)
  • 5 Stk. Gewürznelken

Vorbereitung:

Die Äpfel waschen, schälen und halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und dann die Äpfel in Spalten schneiden. Einen Topf mit Wasser vorbereiten. Zitronensaft, Zucker, Apfelsaft,  Zimtrinde und Gewürznelken in den Topf geben. Die fertig geschnittenen Äpfel ebenfalls hinein geben und das Apfelkompott zum Aufkochen bringen. Danach bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Das fertige Apfelkompott etwas auskühlen lassen, noch einmal nach Ihrem Wunsch abschmecken – je nach Apfelsorte und persönlichem Geschmack können Sie noch Zucker hinzufügen. Das Kompott danach noch durchziehen lassen. Erst dann die Zimtrinden und Gewürznelken herausfischen.

Apfelkompott rezept

Apfelkompott kuchen

Apfelkompott einfrieren

Apfelkompott einkochen

Apfelkompott kaufen

Apfelkompott kochen

Apfelkompott dessert

Apfelkompott kalorien

Apfelkompott mit zimt

Apfelkompott tcm

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nudelauflauf mit Linsen, Tomaten und Käse

Lust auf eine vegetarisches Mittagessen, dann versuchen sie dieses Rezept vom Nudelauflauf mit Linsen, Tomaten und Käse.


Bohnen-Mais-Pfanne

Besonders in der kalten Jahreszeit schmeckt die Bohnen-Mais-Pfanne. Hier das deftige Rezept zum Nachkochen.


Kalbsmedaillons mit Salzkartoffel

Eine Rezept - Idee für das nächste Sonntagsmenü sind diese Kalbsmedaillons mit Salzkartoffel.