Cocktail: Sweet Purple

Kalt servieren?
"Ganz, ganz wichtig: Sofort nach dem Anrichten servieren. Die Dekoration vorher bereit legen. Sonst schmilzt das Eis, der Cocktail wird warm und wässrig. Die Gläser vorher im Eisfach kühlen."
(MensHealth)


Frozen Drinks?
"Die werden immer angesagter. Der Trick dabei: Man nimmt etwas mehr von der Spirituose und vom Zuckersirup, weil das Eis beim Mixen zu schmelzen beginnt und den Drink verwässert."
(MensHealth)

Sweet Purple

Zutaten:

  • 2 cl Grenadine
  • 2 cl Blue Curacao-Sirup
  • 4 cl Bananensaft
  • 4 cl Ananassaft
  • 1 Eis

Vorbereitung:

Alle Zutaten zusammen in einen Shaker geben und shaken.

 

Rezept von KatuSchima

Sweet purple cocktail

Cocktail bar paris

Cocktail margarita

Cocktail bar

Cocktail bar in der nähe

Cocktail scandinave

Cocktail rezepte

Cocktail dress

Cocktail americano

Cocktail shaker

Cocktail mit rum

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Süßkartoffelschnitzel im Couscousmantel

Die Süßkartoffelschnitzel im Couscousmantel bieten eine kalorienarme alternative zum herkömmlichen Schnitzel. Mit diesem Rezept gelingen sie im Nu.


Pizza selber machen - Grundrezept

Die Pizza ist das beliebteste italienische Rezept und man kann Pizza relativ leicht selber machen.


Erdbeerschmarren

Ein herrliches Rezept mit frischen Früchten für einen fluffig-süßen Erdbeerschmarren als Dessert oder süße Hauptspeise.