Möhrenkuchen

Möhrenkuchen

Zutaten:

  • 400g  Mohren
  • 50g  Kokosflocken
  • 150g Butter
  • 300g Mehl Glatt
  • 200g Zucker
  • 2TL Backpulver
  • 1EL Zimt
  • 1 Zitrone
  • 1TL Salz
  • 100ml Milch
  • 175g Staubzucker
  • 350g Philadelphia

Vorbereitung:

Möhren waschen, schälen und grob raspeln.  Walnüsse mittelfein hacken.

Backofen auf 190 °C (Umluft: 165 °C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen oder fetten. Butter und  Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen.  Eier nacheinander einzeln unterrühren.

Mehl,  Backpulver,  Salz und  Zimt vermischen und im Wechsel mit Milch kurz unter den Teig rühren. Geraspelte Möhren leicht ausdrücken und mit Kokosflocken unterrühren.

Teig in die vorbereitete Springform füllen und den Möhrenkuchen im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Möhrenkuchen abkühlen lassen, aus der Form lösen.

Für das Topping von der Zitrone die Schale fein abreiben und 1 EL Saft auspressen. Mit  Staubzucker und Philadelphia  glatt rühren. Das Topping auf dem abgekühlten Möhrenkuchen verstreichen.

Möhrenkuchen rezept

Möhrenkuchen vegan

Möhrenkuchen thermomix

Möhrenkuchen ohne zucker

Möhrenkuchen saftig

Möhrenkuchen mit frischkäse

Möhrenkuchen mit frosting

Möhrenkuchen ohne mehl

Möhrenkuchen kastenform

Möhrenkuchen blech

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Herrliches Champignon-Schnitzel

Das Champignonschnitzel ist ein Klassiker unter den Schnitzel - herrlich schmackhaft und mit diesem Rezept auch schnell zubereitet.


Tomatenrisotto mit Shrimps

Ein tolles Gericht ist ein Tomatenrisotto mit Shrimps. Das Rezept bringt Abwechslung und ist einfach Großartig.


Grenadiermarsch

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.