Cocktail: Green Hell

Dekorieren?
"Bloß nicht zu viel! In sehr vielen Szenebars sieht man das Getränk vor lauter Obst nicht mehr. Ein Cocktail soll getrunken werden, nicht gegessen. Trotzdem gilt natürlich: Das Auge trinkt mit."
(MensHealth)


Kalt servieren?
"Ganz, ganz wichtig: Sofort nach dem Anrichten servieren. Die Dekoration vorher bereit legen. Sonst schmilzt das Eis, der Cocktail wird warm und wässrig. Die Gläser vorher im Eisfach kühlen."
(MensHealth)

Green Hell

Zutaten:

  • 4 cl Jägermeister
  • 2 cl Wodka
  • 8 cl Energy Drink
  • 4 cl Waldmeister-Sirup
  • 10 cl Orangensaft

Vorbereitung:

Jägermeister einfüllen, mit etwas Vodka mischen, ein hauch von Energy + eine wenig Waldmeister-Sirup, das alles mit Orangensaft auffüllen. Perfekt.

 

Rezept von Richard Borkenhagen

Green hell cocktail

Cocktail bar paris

Cocktail bar

Cocktail scandinave

Cocktail bar in der nähe

Cocktail rezepte

Cocktail americano

Cocktail ohne alkohol

Cocktail margarita

Cocktail dress

Cocktail attire

Sie können auch mögen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zucchiniquiche

Die Zucchiniquiche schmeckt der ganzen Familie. Hier unser vegetarisches Rezept für einen fleischlosen Tag.


Griechischer Strudel

Ein griechischer Strudel wird mit Fleisch, Gemüse, Knoblauch, Gewürzen und Schafskäse sowie Oliven zubereitet.


Tomaten-Knoblauch-Garnelen

Das Tomaten-Knoblauch-Garnelen-Rezept ist eine schnelle Hauptspeise für Fans von Garnelen.